Die Geschichte

immagini-storia

Wie gesagt, gehörte das Bauwerk zu einer Parzelle des Unternehmens Dreher, das am 10. Juli 1865 von Antonio Dreher zu einem Zeitpunkt wirtschaftlicher Blüte, die die Stadt Triest im 19. Jahrhundert erlebte und die ihr zu einem sozialen, kulturellen und architektonischen Aufschwung verhalf, gegründet wurde. Zu dieser Zeit erhielt Triest auch die majestätische Schönheit, von der die Stadt noch heute geprägt ist.

Anton Dreher junior - 1888Als Standort der Brauerei wurde der Bereich am Ende der Viale dell’Acquedotto erwählt, deren Name auf das Aquädukt zurückgeht, das Kaiserin Maria Theresia 1750 errichten ließ (heute heißt die Straße Viale XX Settembre). Diese Gegend bot den notwendigen Platz und hielt zugleich einen engen Kontakt zum Zentrum der Stadt, die im damaligen Österreich-Ungarn eine bedeutende Rolle spielte: Schließlich hatte der Unternehmer die Absicht, aus seiner Brauerei das Aushängeschild der Triester Industrie zu machen.

Die Allee, die mit einer wundervollen Freitreppe wenige Schritte vom Residence Hotel Bonomo beginnt, wurde 1807/1808 dank der Freigebigkeit von Domenico Rossetti angelegt, der auf diese Weise der Stadt zu ihrer ersten von Bäumen gesäumten Promenade verhalf. Die Promenade ist dank beständiger Restaurierungsarbeiten, die ihr Schritt für Schritt ihren alten Glanz zurückgeben, bis heute erhalten geblieben.

In diesem Viertel liegt darüber hinaus ein öffentlicher Park, in dem die Stadt Büsten zur Erinnerung an berühmte Triester oder Wahltriester, die einen Teil ihres Lebens hier verbracht haben – darunter auch die drei großen Schriftsteller James Joyce, Umberto Saba und Italo Svevo – aufgestellt hat.