Datenschutzerklärung – Allgemeine Informationen

Sehr geehrter Kunde,
gemäß der geltenden Gesetzgebung für den Schutz personenbezogener Daten (Verordnung (EU) Nr. 2016/679) möchten wir Sie informieren, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf korrekte und transparente Weise zu den gesetzlich zugelassenen Zwecken und unter Schutz der Vertraulichkeit und Ihrer Rechte erfolgt.
Die Verarbeitung wird u.a. mit Hilfe von elektronischen Mitteln vorgenommen, und zwar zu folgenden Zwecken:

  1. Um die Buchung des Hotelzimmers und zugehöriger Serviceleistungen von Ihnen entgegennehmen und bestätigen zu können und um die erforderlichen Serviceleistungen für Sie zu erbringen. Da es sich um Verarbeitungsvorgänge handelt, die zum Abschluss des Vertrages und dessen Erfüllung erforderlich ist, ist Ihre Zustimmung nicht erforderlich, es sei denn, es handelt sich um die Angabe spezieller, so genannter „sensibler“ Daten. Falls Sie uns die personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Buchung nicht bestätigen bzw. die gewünschten Serviceleistungen nicht erbringen. Die Verarbeitung endet zum Zeitpunkt Ihrer Abreise, aber einige Ihrer personenbezogenen Daten können oder müssen von uns zu den nachfolgend angegebenen Zwecken und Modalitäten weiter bearbeitet werden;
  2. Um die Verpflichtungen gemäß „Einheitstext der Gesetze für öffentliche Sicherheit“ (Art. 109 der Königlichen Anordnung Nr. 773 vom 18.6.1931) zu erfüllen, mit der uns auferlegt wird, der Polizeidirektion im Sinne der öffentlichen Sicherheit die Angaben zu den bei uns untergebrachten Gästen entsprechend den vom Innenministerium festgelegten Modalitäten (Dekret 7. Januar 2013) zu übermitteln. Die Übermittlung der Daten ist obligatorisch, so dass Ihre Zustimmung hierzu nicht erforderlich ist; im Falle der Ablehnung können wir Sie nicht als Gast in unserem Hotel aufnehmen. Die zu diesen Zwecken erhobenen Daten werden von uns nicht gespeichert, sofern Sie uns nicht Ihre Zustimmung zur Speicherung gemäß Punkt 4 geben;
  3. Um die geltenden Verpflichtungen in Sachen Verwaltung, Buchhaltung und Steuern zu erfüllen – zu diesen Zwecken wird die Verarbeitung vorgenommen, ohne dass es nötig wäre, Ihre Zustimmung einzuholen. Die Daten werden von uns und unseren Beauftragten verarbeitet und ausschließlich zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen nach außen kommuniziert. Falls Sie uns die erforderlichen Daten für die vorstehend genannten Erfüllungen nicht zur Verfügung stellen, dürfen wir Ihnen die gewünschten Serviceleistungen nicht erbringen. Die zu diesen Zwecken erhobenen Daten werden von uns für die gesetzlich vorgesehene Zeit (10 Jahre oder im Fall von Steuerprüfungen darüber hinaus) gespeichert;
  4. Um die Anmeldeformalitäten im Fall späterer Hotelaufenthalte, d.h. wenn Sie erneut zu uns kommen, zu beschleunigen. Zu diesem Zwecke werden Ihre Daten nach Einholung Ihrer jederzeit widerrufbaren Zustimmung für einen Zeitraum von höchstens 5 Jahren gespeichert und zu den vorstehend erläuterten Zwecken wiederverwendet, wenn Sie erneut unser Gast sind;
  5. Um während Ihres Aufenthalts an Sie gerichtete Nachrichten und Telefonate entgegennehmen zu können. Hierfür ist Ihre Zustimmung erforderlich. Sie können die Zustimmung jederzeit zurückziehen. Die Verarbeitung endet in jedem Fall mit Ihrer Abreise;
  6. Um Ihnen unsere Werbemitteilungen oder Informationen zu aktuellen Tarifen und Sonderangeboten zu senden. Zu diesem Zweck werden Ihre Daten nach Einholung Ihrer Zustimmung für einen Zeitraum von höchstens 5 Jahren gespeichert und nicht an Dritte weitergeleitet. Sie können die Zustimmung jederzeit zurückziehen.
  7. Zum Schutz von Personen, Eigentum und Unternehmensvermögen werden einige Bereiche des Hotels durch ein Videoüberwachungssystem überwacht – diese Bereiche sind durch entsprechende Schilder gekennzeichnet. Für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung nicht erforderlich, da es in unserem rechtmäßigen Interesse liegt, die Personen und Güter gegen eventuelle Angriffe, Diebstahl, Raub, Beschädigungen und Vandalismus zu schützen sowie für Brandschutz und Arbeitssicherheit zu sorgen. Die aufgenommenen Bilder werden nach 24 Stunden gelöscht, außer an Feiertagen und zu anderen Schließzeiten des Hotels, spätestens jedoch binnen einer Woche. Sie werden nicht an Dritte weitergeleitet, außer in dem Fall, dass einer spezifischen Ermittlungsanfrage durch Gerichtsbehörden oder Polizei Folge geleistet werden muss.
  8. Wir erinnern Sie daran, dass Ihre personenbezogenen Daten von Residence Bonomo in deren Eigenschaft als Rechtsinhaber der Verarbeitung auf zweckgebundene, transparente und den Prinzipien von Zulässigkeit und Notwendigkeit entsprechende Weise gemäß den einschlägigen Bestimmungen verarbeitet werden, und bitten Sie, in jedem Fall unsere ausführliche und aktualisierte Datenschutzinformation bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachzuschlagen. Die ist verfügbar unter:

http://deutsch.residencebonomo.it/datenschutzerklarung-allgemeine-informationen/zustimmung-des-gasts/

Wir möchten Sie außerdem darüber informieren, dass Sie gemäß der o.g. EU-Verordnung einige Rechte geltend machen können, darunter das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie Verweigerung der Verarbeitung und das Recht auf Übermittelbarkeit der Daten, sofern und soweit anwendbar (Art. 15 bis 22 der Verordnung (EU) Nr. 2016/279). Sie können außerdem entsprechend den von der geltenden Gesetzgebung vorgesehenen Verfahrensweisen Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einlegen.

Um weitere Informationen zu erhalten sowie um Ihre Rechte gemäß Verordnung (EU) geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an:

Rechtsinhaber der Datenverarbeitung: RESIDENCE BONOMO S.R.L.
Datenschutzbevollmächtigter RESIDENCE BONOMO S.R.L.